Judo

17.03.2019: NWJV Landeslehrgang bei uns in der Halle

18. Februar 2019

17.03.2019: NWJV Landeslehrgang bei uns in der Halle

Am Sonntag, dem 17. März fand in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr bei uns in der Halle ein Trainer-C-Verlängerungs-Lehrgang für Leistungs- und Breitensport statt.

Das Thema war: "Ziele, Inhalte, Besonderheiten und Tipps für das Training mit Kindern und Jugendlichen, ausgewählte Spiel- und Übungsformen zur Technikvermittlung, Förderung der Entwicklung kognitiver und motorischer Fähigkeiten." Hinter dem etwas sperrigen Thema versteckten sich aber 7,5 Lerneinheiten voller Anregungen, Sport, Spiel und Spaß und jeder Menge Aktionsanteil für die Aktiven.

Als Referenten waren Daniel Lachmann und Michael Weyres vor Ort, die sehr kurzweilig die 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch den Sonntag begleiteten. Einer von vielen Schwerpunkten waren die unterschiedlichen Übungsformen und so wurden die TeilnehmerInnen u.a. noch einmal auf die ebenfalls gegebene Möglichkeit des Trainierens ohne Partner, dem Tandoku-renshu, hingewiesen, das dann auch gleich in die Tat umgesetzt und geübt wurde.

Zudem gab es viele Anregungen zum Kombinieren von Judo mit kognitiven Fähigkeiten (z.B. Technikmemory in verschiedenen Variationen) und auch die Zieldefinition für Einzelsportler und Gruppen, Flexibilität und Anpassbarkeit bei Trainingsplänen und verschiedene Herangehensweisen bei der Durchführung von Technikschulungen wurden lebhaft besprochen und erprobt.

Sehr gut kam auch an, dass die Inhalte eher fragend und diskutierend erarbeitet als frontal vermittelt wurden, so war man gedanklich jederzeit voll aktiv mitten drin im Thema.

So verwundert es nicht, dass in lockerer und angenehmer Atmosphäre mittags in der eigentlichen Pause bei Frikadellen, warmen Würstchen und Kartoffelsalat eifrig weiter fachgesimpelt wurde. Und da es ja eh keine richtige Pause gab, wurde diese dann auch zugunsten eines etwas früheren Endes gekürzt.

Vom VfR waren Marion Pfaff, Werner Adler, Herbert Thora, Jens Plum, Hendrik S. und Lars Bandau auf der Matte. Werner und Herbert waren gesundheitlich leider angeschlagen, ließen es sich aber nicht nehmen, trotzdem am Lehrgang teilzunehmen. Wir wünschen beiden weiterhin gute Besserung!

Zusammenfassend gab es eine sehr positive Resonanz zu dem Lehrgang, wenngleich es schade ist, dass generell die Teilnehmerzahlen bei Fort- und Weiterbildungen weiter rückläufig zu sein scheinen.

Vielen Dank für die Bildimpressionen an Werner Adler.

Beste Grüße

Das Judoteam

Weitere Bilder

Download

« zurück