Judo

Training at home - KW 18

28. April 2020

Hallo, liebe Judoka,

auch diese Woche wollen wir Euch wieder zwei Anregungen für Euer Fitnesstraining daheim geben.

1. Full Body Training without Equipment

Mit diesem Video hier könnt Ihr ein abwechslungsreiches 10-Minuten-Training für den ganzen Körper mit Musik machen. Einfach mitmachen wenn die Musik losgeht, denn es werden alle Übungen in Originallänge inkl. der Pausen vorgemacht. jeweils 40 Sekunden anstrengen und 20 Sekunden Pause im Wechsel. Wer will, darf natürlich auch gerne mehr als einen Durchgang machen, aber übertreibt es nicht.

2. Wozu Getränkekästen gut sein können

Landestrainer Florin Petrehele zeigt hier sein Training mit zwei Getränkekästen. Es ist schon erstaunlich, was man mit Getränkekästen so alles machen kann. Je nach Kastenart empfíehlt es sich aber, Schuhe bei den Übungen zu tragen, um Zehen und Fußsohlen nicht zu verletzen. Wer den Trainingseffekt erhöhen möchte, kann bei den Hebeübungen auch gerne ein paar volle Flaschen im Kasten lassen.

Achtung: wenn sonst Glasflaschen aus Umweltschutzgedanken zu präferieren sind, macht es hier dann doch Sinn, "unkaputtbare" PET Flaschen zu nehmen. Aber auch die leeren Kästen erfüllen ihren Zweck.

Wie immer gilt: vor dem Training ordentlich warm machen!

Und noch eine Info für den Terminkalender: die Mitgliederversammlung des VfR Büttgen wird voraussichtlich am Mittwoch, dem 28.10.2020 stattfinden. Zumindest bitte schon einmal mit Bleistift im Kalender notieren. Vorher müssen wir allerdings noch unsere Abteilungsversammlung abhalten, da steht aber derzeit noch kein neuer Termin fest.

Beste Grüße und seid fleißig

Das Judoteam

Weitere Bilder

« zurück