Judo

Judo-Übertragung von den Olympischen Spielen

23. Juli 2021

Judo-Übertragung von den Olympischen Spielen

Liebe Judoka, liebe Freunde des Judosports,

morgen starten die Judowettbewerbe bei den Olympischen Spielen in Tokio.

Die TV-Rechte an Olympia 2021 in Tokio hat sich das Unternehmen Discovery gesichert. Dazu gehört der TV-Sender Eurosport. ARD und ZDF haben Sublizenzen erworben, mit denen sie Wettkämpfe zeigen dürfen.

Manche Wettkämpfe zeigt Eurosport live im Free-TV, andere beim kostenpflichtigen Sender Eurosport 2 sowie im kostenpflichtigen Live-Stream, die auch über den Sport-Streamingdienst DAZN verfügbar sind. Um möglichst alles zu zeigen, will Eurosport eine Konferenzschaltung anbieten. „Wir haben an einigen Tagen bis zu 27 Events, die parallel stattfinden“, sagte Eurosport-Chef Gernot Bauer bei der Präsentation des Olympia-Sendekonzepts.

„Wir garantieren, überall dorthin zu gehen, wo eine Medaille vergeben wird.“ Zwischen 9 Uhr und 17 Uhr soll in der „Medal Zone“ zwischen den Wettkämpfen hin und her geschaltet werden – sportartenübergreifend.

Mehr als 4.000 Stunden Live-Programm sind bei Olympia 2021 insgesamt geplant. Frei empfangbar bei Eurosport 1 sowie bis zu acht weiteren Live-Streams bei Joyn, kostenpflichtig bei Eurosport 2, im Eurosport Player und insgesamt 27 parallelen Streams bei JoynPlus.

Olympia 2021 live im TV und Stream bei den Öffentlich-Rechtlichen: ARD und ZDF wechseln sich ab

Während Eurosport zweieinhalb Wochen lang durchgehend alle Wettkämpfe der Olympischen Spiele 2021 zeigt, wechseln sich die ARD und das ZDF mit ihrer Übertragung ab und berichten mehrere Hundert Stunden aus Tokio und weiteren Wettkampfstätten in Japan. Die ARD wird zusätzlich zur TV-Übertragung täglich bis zu zehn Live-Streams zu Olympia anbieten. Die Streams der öffentlich-rechtlichen Sender zu Olympia 2021 sind kostenfrei zugänglich.

Laut ZDF befindet man sich „aktuell noch in der Planungsphase (Stand 20.07.2021) und die Anzahl der angezeigten Streams ist derzeit noch sehr überschaubar, sie wird sich aber nach und nach erweitern“.

Eine Übersicht über die Judo-Livestreams im ZDF findet ihr hier: https://www.zdf.de/sport/olympia/judo.

Bei der ARD sind alle relevanten Informationen und die Livestreams dann unter https://tokio.sportschau.de/tokio2020/live/livestreams180.html abzurufen.

Was im Livestream der ARD und ZDF gezeigt wird, muss von den Konsumenten tagesaktuell geschaut werden.

Eröffnungsfeier

Die Eröffnungsfeier am Freitag, 23. Juli wird sowohl von Eurosport als auch vom ZDF live im TV übertragen. Sie beginnt um 13 Uhr MESZ. Die Abschlussfeier am 8. August zeigt die ARD.

Zeitverschiebung zwischen Japan und Deutschland

Die Zeitverschiebung beträgt sieben Stunden. Das heißt: Wenn es in Japan 21 Uhr ist, ist es in Deutschland 14 Uhr am Nachmittag. Die Judo-Wettkämpfe beginnen jeden Tag um 4 Uhr nachts (MESZ). Hier eine Übersicht der Judo-Wettkämpfe.

Relevante Links im Überblick (frei empfangbar/kostenlos):

Für Eurosport ist übrigens Judo-Olympiasieger Ole Bischof als Experte aktiv und beim ZDF wird der ehemalige Europameister und WM-Dritte Alexander von der Groeben am Mikrofon sein Wissen teilen.

Die offizielle Auslosung des Olympia-Wettbewerbs findet am Donnerstag, 22. Juli um 14:00 Ortszeit (7:00 Uhr MESZ) online statt. Infos dazu zu gegebener Zeit unter Live auf https://www.ijf.org/.

Dauerhaft abrufbar sind diese Informationen unter https://tokio.judobund.de/wettkaempfe/tv-und-livestream/.

Viel Spaß beim Schauen und mögen wir viele schöne Kämpfe sehen!

Beste Grüße

Das Judoteam

Weitere Bilder

« zurück