Judo

Judo-Pentathlon montags in der 19h-Gruppe

19. Januar 2019

Judo-Pentathlon montags in der 19h-Gruppe

Bereits im Dezember 2018 starteten die Aktiven der montäglichen 19h-Gruppe im Rahmen des Trainings einen neuen Durchgang des Judo-Pentathlon. Der Judo-Pentathlon ist ein breitensportlicher Wettbewerb des Deutschen Judo Bund (DJB). Er richtet sich an jugendliche Jungen und Mädchen und ist altersmäßig der Folgewettbewerb nach der Judo-Safari. Auch der Judo-Pentathlon ist ein Mehrkampf. Er ist angelehnt an den Pentathlon der olympischen Spiele in der Antike. „Penta“ ist die griechische Vorsilbe für „fünf“. In der Antike wurden die fünf Disziplinen Diskuswurf, Weitsprung, Speerwurf, Stadionlauf und Ringkampf als Pentathlon (Fünfkampf) durchgeführt. Beim Judo-Pentathlon gibt es in jedem Fall einen Kreativteil und aus neun verschiedenen anderen Disziplinen werden vier ausgewählt und durchgeführt.

Diesmal konnten sich die Teinehmer in den folgenden Disziplinen messen:

- Laufen: wer läuft in einer vorgegebenen Zeit die meisten Runden in der Halle?

- Mattenstandweitsprung: wer springt auf der Matte aus dem Stand mit beiden Beinen gleichzeitig ab am weitesten?

- Werfen: wer wirft seinen Partner in einer vorgegebenen Zeit am häufigsten mit seiner Spezialtechnik rechts und links?

- Medizinballstoßen: wer stößt aus dem Stand mit einem Arm den Medizinball am weitesten?

- Kreativteil: wer bastelt / gestaltet aus Pfeifenreinigern und wahlfrei zusätzlich Papier und Stiften das schönste Judomotiv?

Der sportliche Teil wurde planmäßig im Dezember absolviert, der Kreativteil wurde 2x verschoben, um allen Teilnehmern des Sportteils auch den Abschluss des Pentathlons zu ermöglichen, konnte aber Anfang Januar auch durchgeführt und der Mehrkampf damit abgeschlossen werden.

Aus allen Disziplinen konnten je nach gezeigter Leistung bis zu 25 Punkte auf das eigene Punktekonto geschrieben werden. "Wiederholungstäter" bekommen einmalig 10 weitere Punkte gutgeschrieben. Am Ende gab es eine Urkunde für jeden Teilnehmer mit seiner persönlichen Punktzahl.

Es war wieder ein sehr knappes Ergebnis, aber letztlich kam es zu folgenden Endständen:
Hendrik S. 133 Punkte,
Constantin C. 131 Punkte und
Hauke S. 126 Punkte.

Wir gratulieren und freuen uns schon auf den nächsten Mehrkampf.

Beste Grüße

Das Judoteam

Weitere Bilder

« zurück