Judo

Der Blick "von der anderen Seite": DJB Online Seminar Kata bewerten

9. Mai 2021

Der Blick

Liebe Judoka,

wieder bietet der DJB ein echtes Schmankerl für alle kurzentschlossenen Kata-Interessierten an: am Mittwoch, dem 12.05.2021 ab 19:30h startet das kostenlose Online-Seminar zum Thema "Kata bewerten – Regelkunde für (angehende) Landes-Kata-Wertungsrichter und Interessierte".

Die Referenten Magnus Jezussek und Sebastian Frey führen in 90 Minuten am Beispiel der Nage-no-kata in die Grundlagen der Bewertung einer Kata sowie die Rahmenbedingen einer Meisterschaft / eines Wettbewerbs ein und bringen den Teilnehmern die wesentlichen Punkte dazu näher. Es werden die Grundsätze zum Bewerten einer Kata vorgestellt und gemeinsam ein Blick auf das Regelwerk geworfen. Abschließend gehen die beiden mit allen Interessierten auch noch kurz auf die Voraussetzungen zum Erwerb einer Lizenz ein.

In darauf aufbauenden weiteren Seminaren kann das Gelernte anhand einiger ausgewählter Videobeispiele gleich in "der Praxis" angewendet werden, z.B. wie sich die Bewertung der einzelnen Techniken und der gesamten Kata zusammensetzt sowie auf welche Kriterien ein Wertungsrichter bei der Beurteilung der Kata einen Fokus legen sollte. Anschließend kann man dann mit den Referenten auch noch in den Austausch gehen. Dieses Aufbauseminar findet ebenfalls online und kostenlos am 09.06.2021 statt.

Der Blick "von der anderen Seite des Tisches" ist natürlich auch für alle diejeningen unter Euch sehr interessant und hilfreich, die beabsichtigen, die Prüfung zum 3., 2. oder 1. Kyu oder gar eine Dan-Prüfung abzulegen, denn so erfahren sie aus erster Hand, wo die Wertungsrichter drauf achten und wo man sich entsprechend besonders in der Vorbereitung drauf konzentrieren sollte.

Alle Details zum Nachlesen gibt es auch noch in der Ausschreibung im Downloadbereich unten sowie auf der Seite des DJB unter diesem Link.

Anmelden kann man sich hier. Aber seid schnell, die Plätze sind wieder begrenzt.

Beste Grüße

Das Judoteam

Weitere Bilder

« zurück