Judo

29 glücklich strahlende Prüflinge

1. Dezember 2021

29 glücklich strahlende Prüflinge

Am Mittwoch, dem 01. Dezember 2021 war es soweit: die erste Kyu-Prüfung nach den beiden Lockdowns stand auf dem Programm! In allen Trainingsgruppen wurde sich emsig vorbereitet, und nicht nur zu den normalen Trainingszeiten, sondern auch in zwei 3 1/2-stündigen sonntäglichen Sondertrainings gaben unsere jungen und jung gebliebenen Judokas alles, um noch vor Weihnachten das lang ersehnte Ziel, das Erlangen des nächsten Kyu-Grades, zu erreichen.

Und auch, wenn der ein oder andere noch etwas mehr Ernst, Konzentration und Einsatz in der Vorbereitung hätte an den Tag legen können und es bis zuletzt Skepsis bei einigen Aspiranten gab, so kamen am heutigen Tag dann dennoch 29 mutige Judoka zusammen, die sich den kritischen Prüfungskommissionen, bestehend aus Marion Pfaff, Herbert Thora und Claus Clüsserath, stellten, um ihre Fertig- und Fähigkeiten bewerten zu lassen.

In Summe dauerte es knapp 3 Stunden und 45 Minuten, bis auch die letzten der 29 Prüflinge erleichtert aufatmen durften. Gab es zwar nicht in allen Gruppen ein homogenes Leistungsbild, so konnten doch alle Prüflinge das angestrebte Ziel erreichen und sind ab sofort berechtigt und verpflichtet, den Gürtel des nächst höheren Kyu-Grades zum Judoanzug zu tragen.

Im Detail erlangten heute:

.

den 8. Kyu weiß-gelb:

Anton S.

Aron A.

Ben H.

John P.

Louisa O.

Louisa R.

Luis S.

Mathilda L.

Mats M.

Semi F.

.

den 7. Kyu gelb:

Ava A.

Carlotta L.

Laura P.

Lea D.

Lena S.

Leo W.

Mustafa M.

Philipp S.

.

den 6.Kyu gelb-orange:

Jule K.

.

den 5.Kyu orange:

Benedikt Walljasper

Marco Steinig

Oceane S.

Sara D.

.

den 4.Kyu orange-grün:

Enno S.

.

den 3. Kyu grün:

Jan B.

Jan K.

Maya K.

Quinn B.

Tristan P.

.

Unter tosendem Applaus einiger anwesenden Eltern und Geschwister wurden noch schnell einige Erinnerungsfotos, zum Großteil bereits mit den neuen Gürteln, geschossen, bevor es dann müde und erschöpft, aber zurecht überglücklich Richtung Heimat ging.

Alle Trainer und Prüfer gratulieren den heutigen Prüflingen zur bestandenen Prüfung und den gezeigten guten bis vereinzelt sogar sehr guten Leistungen. Weiter so und immer schön trainieren, denn: nach der Prüfung ist bekanntlich schon wieder vor der Prüfung ;-)

Beste Grüße

Das Judoteam

Weitere Bilder

« zurück