Judo

28.11.18: die 4. Kyu-Prüfung in 2018

5. November 2018

28.11.18: die 4. Kyu-Prüfung in 2018

Am Mittwoch, dem 28. November 2018 fand die vierte und auch letzte Kyu-Prüfung im Jahre 2018 statt. Diese Prüfung war in bekannter Manier den "Nachzüglern" vorbehalten, die entweder bei den anderen Terminen noch nicht ihre Vorbereitung abgeschlossen hatten oder aus anderen Gründen an der Prüfung nicht teilnahmen bzw. teilnehmen konnten. Zusätzlich bekamen auch die Erwachsenen, die nach den Sommerferien bei der Aktion "Eltern auf die Matte" mit dem Judosport begonnen hatten, ihre Chance.

Die Prüfung für die jüngeren Teilnehmer begann um 17 Uhr, die Prüfung der höheren Graduierungen startete im Anschluss gegen 18 Uhr und die Erwachsenen wurden zur normalen Trainingszeit geprüft. Das Training der 18-Uhr-Gruppe musste deswegen leider ausfallen, aber es hat sich einfach bewehrt, die Prüfung in kleinere Grüppchen aufzuteilen und abzunehmen. Nochmals vielen Dank für das Verständnis!

Das Prüfungsgeschehen auf der Matte wurde bei allen Gruppen von aufmerksamen Zuschauern am Mattenrand begleitet. Die Prüfung abgenommen wurde von Werner Adler und Herbert Thora und Marion Pfaff war für die sportliche Leitung und Richtigkeit das Ablaufs zuständig. Claus Clüsserath verfolgte als weiteres Mitglied des Trainerteams ebenfalls gespannt die Darbietungen auf der Matte.

Alle Teilnehmer zeigten ansprechende Leistungen, wobei in der Gruppe der Youngster der ein oder andere Prüfling etwas Probleme hatte, der Prüfungssituation den nötigen Respekt und das angemessene Verhalten entgegen zu bringen, und dies trotz Ermahnung der Prüfer. Sicherlich spielt das Alter eine Rolle, hier muss sich aber bis zur nächsten Prüfung etwas getan haben, denn das angemessene, konzentrierte und disziplinierte Verhalten ist für einen Judoka ebenfalls wichtig und selbstverständlich!

Langer Rede, kurzer Sinn, alle Judoka legten erfolgreich die Prüfung ab und sind damit ab sofort berechtigt und verpflichtet, den nächst höheren Gürtel zu ihrem Judoanzug zu tragen.

.

Bestanden haben ...

... zum 8.Kyu (weiß-gelb)

  • Benedikt Walljasper
  • Lujain S.
  • Majed S.
  • Marco Steinig
  • Munzer S.
  • Nils W.
  • Norbert Gastes und
  • Philipp L.

... zum 7.Kyu (gelb)

  • Anna R.

... und zum 3. Kyu (grün)

  • Hauke S.

.

Vielen Dank auch an Sara D., Tristan P. und Frank Gippert, die sich als Uke in den einzelnen Gruppen zur Verfügung gestellt hatten und damit auch einen wichtigen Beitrag zu den gezeigten Leistungen und zum Bestehen der Prüflinge beitrugen.

Beste Grüße

Das Judoteam

Weitere Bilder

« zurück