Judo

20.03.2019: 1. Kampftag Jukai-Liga bei uns in der Halle

16. März 2019

20.03.2019: 1. Kampftag Jukai-Liga bei uns in der Halle

Am Mittwoch, dem 20. März 2019, fand ab 18:00 Uhr bei uns in der Halle der erste Kampftag der diesjährigen Jukai-Liga statt. Dadurch musste das Training der 18h- und 19h-Gruppe wie vorher natürlich angekündigt leider ausfallen.

Als Gäste und Gegner des Tages durften wir den Post SV Düsseldorf und den Osterather TV bei uns auf der Matte begrüßen, immerhin nicht weniger als der 1. und 2. des letzten Jahres. Doch das beeindruckte niemanden und so gingen unsere Mädels und Jungs vollkommen unbeirrt zur Sache.

Der Vorteil des Ausrichters ist es, dass die beiden Gastmannschaften zuerst gegeneinander kämpfen. Das gab uns die Möglichkeit, beide Teams schon einmal zu studieren und wertvolle Erkenntnisse mit den beiden Coaches des Teams Marion Pfaff und Werner Adler zu gewinnen. Auch wenn man nicht alles umsetzen kann, was man sich im Kopf vorher vorgenommen hat, ist das doch schon einmal ein kleines Plus. Der Kampf der beiden endete 5:2, in der Unterbewertung 50:20 für den Post SV Düsseldorf, die sich offensichtlich auch dieses Jahr wieder viel vorgenommen haben und eine erneute Titelverteidigung anstreben.

Dann waren wir dran. Aufgrund von der Nummernvergabe der Vereine kämpften wir zuerst gegen den Post SV und unsere Kids waren klasse und voll konzentriert bei der Sache. Dass es am Ende trotz aller Anstrengungen nicht ganz reichte, macht da auch nichts, aber immerhin ging das Ergebnis aus unserer Sicht besser aus, als das des OTV. Der Post SV gewann letztlich 4:2, in der Unterbewertung 37:17, was also schon recht knapp war. Für unser Team gaben auf der Matte Franziska K., Haruki P., Jan K., Leo W., Maya K., Oceane S. und Quinn B. ihr Bestes. Leider können wir diesmal den Kampfrichter für das Ergebnis nicht verantwortlich machen ;-)

Nach einer kurzen Besprechung der Kämpfe ging es dann mit Blick nach vorne weiter gegen den Osterather TV. Und was sich aufgrund des im Vergleich etwas besseren Ergebnisses schon als Sensation anbahnte, sollte sich bewahrheiten: nach wieder sehr spannenden Kämpfen mit teilweise tollen Techniken gelang es unseren Kids am Ende tatsächlich, das Ding gegen den OTV siegreich nach Hause zu bringen, klasse! Auch wenn es recht knapp war, sind damit die ersten Punkte auf unserem Konto. Der Mannschaftskampf endete 3:2, in der Unterbewertung 27:20 für uns. Für unser Team waren diesmal Enno S., Franziska K., Jule K., Leo W., Maya K., Oceane S. und Tristan P. aktiv.

Als Erkenntnisse des Tages können wir festhalten: vom Vorjahresplatz lassen wir uns nicht beeindrucken, der Gürtel sagt nichts über die Kampfstärke aus, der Kampf beginnt mit der ersten Sekunde, wach sein zahlt sich aus und Mädels können (natürlich!!!) auch tolles und effektives Judo ;-)

Abschließend sei gesagt, dass wir sehr stolz auf unsere Judoka sind und uns schon jetzt auf die kommenden Kampftage freuen!

Vielen Dank noch einmal an das Coach-Team Marion Pfaff und Werner Adler, an Hendrik S., Benedikt Walljasper und Ralf Kannen für den vollen Einsatz am Listenführertisch, Danke an Uwe Kürsten für die schönen Bildimpressionen des Geschehens, an die vielen helfenden Hände, die beim Auf- und Abbau von Matte und Co geholfen haben und die großen und kleinen Fans, die mit der tollen Stimmung diesem ersten Kampftag einen wundervollen Rahmen gegeben und sicherlich auch zu den tollen Leistungen angespornt haben. Danke!

Beste Grüße

Das Judoteam

PS: Die Termine für die weiteren Kampftage sind nach wie vor noch in Abstimmung, wir melden uns umgehend, sobald es hier konkret wird!

.

Weitere Bilder

« zurück