Judo

17.03.18: NWJV Lehrgang bei uns in der Halle

13. Januar 2018

17.03.18: NWJV Lehrgang bei uns in der Halle

Hallo zusammen,

am Samstag, dem 17.03.2018, fand von 10:00h bis 16:30h ein Lehrgang des Nordrhein Westfälischen Judo Verbandes (NWJV) bei uns in der Halle statt. Es ging um den Übergang "Vom spielerischen Zweikämpfen zum Judo!".

Dem Angebot unseres Landesverbands folgten immerhin fast 20 interessierte Judoka zu uns nach Büttgen. Als Referenten waren Stefan Oldenburg und Christoph Najdecki vor Ort, die sehr kurzweilig viele Ideen vermittelten, wie man schon im Aufwärmtraining spielerisch kleine Kämpfe integrieren kann.

Es versteht sich von selbst, dass natürlich alles ausprobiert werden "musste" und so war die Stimmung gut und es gab viel Spaß durch die gesamte Teilnehmerschar bei jung und alt. Denn alle waren gepackt von den tollen Anregungen zu den diversen Kampfspielen. Insbesondere auch das Kämpfen mit verbundenen Augen sorgte für interessante Aha-Erlebnisse.

Mittags gab es einen Imbiss zur Stärkung. Aus gut unterrichteten Kreisen wurde berichtet, dass alle die "Küche" von Herbert Thora ohne bleibende Schäden überstanden haben ;-)

In der Pause und auch abseits des Geschehens gab es zudem noch genug Luft und Raum für den informellen vereinsübergreifenden Austausch, der bei solchen Veranstaltungen natürlich auch rege genutzt wird.

Vom VfR waren Herbert Thora, Werner Adler, Marion Pfaff, Joachim Derichs, Jens Plum (der wieder genesen ist) und Ralf Kannen auf der Matte.

Beste Grüße

Das Judoteam

Weitere Bilder

Download

« zurück