Judo

06.10.19: Kreispokalturnier U10, U13, U15, U18 und Sens in Nievenheim

5. September 2019

06.10.19: Kreispokalturnier U10, U13, U15, U18 und Sens in Nievenheim

Hallo zusammen,

am Sonntag, dem 06. Oktober 2019, fand in 41542 Nievenheim in der Dreifachturnhalle an der Bertha-v.-Suttner-Gesamtschule, Marie-Schlei-Str. 6 das Kreis-Pokal-Turnier der U10, U13, U15, U18 und Senioren statt. Der Veranstalter war die NWJV Jugendleitung Düsseldorf, der Ausrichter der Judo-Club Nievenheim e. V.. Startberechtigt waren alle Vereine des Judokreises Düsseldorf sowie der eingeladenen Vereine Judo-Club Haldern 1978, JC Kempen, PSV Krefeld, Pulheimer SC und JC Hilden.

Obwohl das Turnier für alle Altersklassen ausgeschrieben war, machten sich vom VfR Büttgen bei herbstlichem Wetter mit viel Regen leider nur 9 Starterinnen und Starter in 3 von 10 möglichen Startergruppen auf den Weg, denn leider gab es bei den anderen Judoka diverse andere Verpflichtungen und auch das Ernte-Dank-Fest arbeitete diesmal leider ungewollt gegen uns. Immerhin haben dieses Jahr schon 30 Judoka vom VfR an offiziellen Turnieren teilgenommen, da wäre also sicherlich mehr möglich gewesen. Wenn dann auch noch in gleich mehreren Gewichtsklassen sich mehrere StarterInnen vom VfR um die begehrten Plätze auf dem Siegerpodium stritten, dann war leider schon früh klar, dass es dieses Jahr nicht mit den Gewinn eines der begehrten Pokale klappen sollte, denn sowohl 2018 als auch 2017 brachten unsere Judoka einen Pott in der Vereinswertung heim nach Büttgen. Na ja, dann klappt es vielleicht im Olympiajahr 2020 wieder ;-)

Aber das tat natürlich den gezeigten Leitungen und der wieder einmal tollen Stimmung unserer Truppe - saß man in der Halle doch warm und trocken und verpasste wettertechnisch diesmal gar überhaupt nichts - keinen Abbruch. Es wurde im Vorfeld und abseits am Mattenrand wieder viel Spaß verbreitet, und dennoch waren unsere Kids auf den Punkt voll konzentriert bei der Sache und gingen couragiert und engagiert zur Sache, so dass das Betreuer-Dreamteam Marion Pfaff und Werner Adler mit den Leistungen ihrer Schützlinge wieder mehr als nur zufrieden sein konnten. Da macht es dann auch nichts aus, wenn man auf seine Siegerehrung bis zum Schluss warten muss, was aber auch der einzige Wermutstropfen bei einem ansonsten sehr ordentlich geplanten und durchgeführten Turnier war.

Doch nun zu den Ergebnissen im Einzelnen:

Altersklasse U10 weiblich:

  • Lea D., bis 25,8 kg, Platz 2
  • Carlotta L., bis 25,8 kg, Platz 3
  • Laura P., bis 25,8 kg, Platz 3
  • Ava A., bis 40,1 kg, Platz 1

Altersklasse U10 männlich:

  • Nick R., bis 28,3 kg, Platz 2
  • Phillipp S., bis 31,2 kg, Platz 3

Altersklasse U13 weiblich:

  • Sara D., bis 36 kg, Platz 5
  • Franziska K., bis 36 kg, Platz 5
  • Oceane S., bis 57 kg ,Platz 1

Letztlich bleibt anerkennend zusammen zu fassen: Von 9 StarterInnen kommen 7 aufs Treppchen, 2 gar bis ganz nach oben und auch die beiden anderen Judoka, die es nicht ganz nach vorne aufs Podest geschafft haben, sind mit ihren ebenfalls starken 5. Plätzen nur ganz knapp vor dem erhofften Edelmetall gelandet. Wir sind sehr stolz auf Euch!

Vielen Dank noch einmal an die wieder einmal tolle Betreuung durch Marion Pfaff und Werner Adler und vielen Dank für die schönen Bildimpressionen an Christiane Atassi, Stefanie Lemme und Werner Adler.

Beste Grüße

Das Judoteam

Weitere Bilder

« zurück