Fußball

Informationen zum Ablauf der Kündigung und Abmeldung

16. Januar 2024

Liebe Mitglieder,

da es immer wieder Fragen zum Thema Abmeldung gibt, hier ein paar Hinweise. Wie kann ich mich richtig abmelden und worauf muss ich achten? Wichtig ist, dass es zwei verschiedene Möglichkeiten gibt, sich abzumelden. Zum einen kann man sich vom Spielbetrieb beim VfR abmelden, wenn man zu einem anderen Verein wechselt oder aufhören möchte. Die andere Möglichkeit ist, dass man sich zusätzlich als Mitglied beim VFR Büttgen abmelden möchte. Bei der Spielberechtigung kann man sich jederzeit abmelden, wobei zu beachten ist, dass es dafür verschiedene Zeitfenster gibt, wenn man ohne Sperre wechseln möchte. Bei den Junioren gibt es nur im Sommer ein Wechselfenster, d.h. sie müssen sich nach dem letzten Spiel und bis zum 30.06. bei ihrem Verein schriftlich per Einschreiben an die Geschäftsstelle des VFR abmelden. Bei den Senioren gibt es das Zeitfenster im Sommer wie bei den Junioren und im Winter, hier ist es wichtig zu wissen. Sie müssen sich zwischen dem 01.12.-31.12. bei Ihrem Verein abmelden und ab dem 01.01.-31.01. bei Ihrem neuen Verein anmelden. Für Junioren und Senioren gilt bei uns im Verein; wer innerhalb der Saison den Verein wechseln möchte, bekommt von uns grundsätzlich keine Freigabe.

Für die zweite Möglichkeit der Abmeldung als Vereinsmitglied ist es wichtig zu wissen, dass man sich 6 Wochen vor dem 30.06. und 31.12. schriftlich per Einschreiben bei der Geschäftsstelle abmelden muss, hier zählt der Poststempel oder der Nachweis. Bei späterer Abmeldung wird der Mitgliedsbeitrag für das folgende Halbjahr fällig. Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft fristgerecht kündigen wollen, aber noch bis zum Ende der Mitgliedschaft aktiv als Spieler am Spielbetrieb teilnehmen möchten, vermerken Sie bitte bei der Abmeldung Mitgliedschaft fristgerecht kündigen, Spielberechtigung bis zum Ende der Mitgliedschaft bestehen lassen.
Wichtig zum Thema Trainieren bei einem anderen Verein. Solange sie Mitglied in unserem Verein sind, brauchen sie eine Probetrainingsbescheinigung für den anderen Verein. Die Bescheinigung erhalten Sie von der Jugendleitung. Diese muss aber nicht ausgestellt werden. Wer ohne Trainingsbescheinigung woanders trainiert, muss mit Sanktionen des Verbandes rechnen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir hier keine Ausnahmen mehr machen können.

Bei Fragen steht die Abteilungsleitung jederzeit zur Verfügung.

« zurück