VfR Büttgen trauert um sein Ehrenmitglied Gerhard Apitzsch

13. Mai 2019

Gerhard Apitzsch 2016 mit WM-Silber in Alicante
Gerhard Apitzsch 2016 mit WM-Silber in Alicante

In der Nacht auf Freitag, den 10.Mai 2019 ist das Ehrenmitglied Gerhard Apitzsch im Alter von 92 Jahren verstorben. Gerhard Apitzsch war gebürtiger Eisenacher und ist Anfang der siebziger Jahre nach Büttgen gekommen, wo er alsbald der Tischtennisabteilung beigetreten ist. Er war dort über vierzig Jahre als Spieler aktiv und war bis zu seinem 90. Lebensjahr sportlich erfolgreich. Neben guten Platzierungen bei deutschen und europäischen Meisterschaften, gewann er in 2016 zum krönenden Abschluss seiner Karriere den Vize-Weltmeistertitel im Doppel. Aber nicht nur als Sportler, auch als Funktionär war er in der TT-Abteilung als Kassenwart, Sportwart und Gerätewart aktiv und kümmerte sich jahrelang um das Jugendtraining. In Anerkennung seiner Leistungen wurde er 2010 zum Ehrenmitglied des VfR Büttgen ernannt.

Mehr zu Gerhard Apitzsch ist hier zu lesen.

« zurück