Ehrenmitglied des VfR Büttgen 1912 e.V. Heinz Schnitzler ist verstorben.

9. März 2020

Heinz Schnitzler
Heinz Schnitzler

Mit tiefer Erschütterung hat uns die Nachricht vom Tode unseres Ehrenmitglieds erreicht.

Heinz Schnitzler ist am 11. Februar 2020 im Alter von 88 Jahren verstorben.

Als er im Jahre 2006 seine Ämter als Jugendobmann beim VfR Büttgen und als Sozialwart im Kreissportbund Neuss niederlegte, ging eine Ära zu Ende.

In seinem Heimatverein, an dem sein Herz hing, war er als Jugendobmann über 20 Jahre im Vorstand für die überaus erfolgreiche Jugendarbeit in allen neun Abteilungen zuständig.

Neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Haupt- und Abteilungsvorstand war Heinz Schnitzler selbst in seiner Jugend aktiver Spieler und hat vor allem durch seine Trainertätigkeit für die Fußballjugend (er gründete auch die erste Damenmannschaft) enorm viel für den Nachwuchs geleistet. Viele Jahre war er als Schiedsrichter für den Fußball im Kreis Neuss tätig. Auch VfR Ehrenmitglied Berti Vogts erinnert sich gerne an seinen Jugendtrainer und wie er ihn in seiner frühen Jugendzeit unterstützte.

Als Gründungsmitglied im Kreissportbund Neuss hat er nach über 30 Jahren Vorstandstätigkeit dem Sport im Rhein-Kreis-Neuss seinen Stempel aufgedrückt und deutliche Spuren hinterlassen.

Beim Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehr Kaarst wurde er noch im April 2019 für 60 Jahre Mitgliedschaft im Dienste des städtischen Brandschutzes geehrt.

Auch seine langjährige Mitgliedschaft in der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen bleibt in sehr guter Erinnerung. Insgesamt marschierte er ca. 50 Jahre über Büttgens Straßen und krönte seine aktive Zeit im Jahre 1978 mit der Königswürde der Bruderschaft.

Der Präsident des VfR Büttgen Franz-Josef Kallen erinnert sich mit großer Dankbarkeit an seinen Freund und langjährigen Weggefährten im VfR: „Mit Heinz Schnitzler verliert der VfR Büttgen eine Persönlichkeit, die die Entwicklung des Breitensportvereins vom reinen Fußballverein zum Mehrspartenverein mit neun Abteilungen maßgebend mitgeprägt hat. Nicht nur sein VfR Büttgen, sondern auch alle anderen Vereinigungen, in denen Heinz Schnitzler ehrenamtliche Arbeit geleistet hat, sind ihm zu allergrößten Dank verpflichtet.“

Weitere Bilder
VfR Vorstand

« zurück