Ehrenamtler des VfR Büttgen geehrt

27. Mai 2022

Michael Börgers, Axel Volker, Bürgermeisterin Ursula Baum, Monika Eicker und Franz-Josef Kallen
Michael Börgers, Axel Volker, Bürgermeisterin Ursula Baum, Monika Eicker und Franz-Josef Kallen

Nach drei Jahren fand in der Aula des Georg-Büchner-Gymnasiums wieder eine Sportlerehrung statt. Der Stadtsportverbandsvorsitzende Axel Volker und sein Stellvertreter Michael Börgers sowie Bürgermeisterin Ursula Baum gratulierten vielen aktiven Sportlern und dankten vielen Ehrenamtlern für ihre herausragenden Leistungen der vergangenen Jahre.

Auch der VfR Büttgen war mit drei Ehrenamtlern vertreten. Allen voran ist Franz-Josef Kallen zu nennen. Er erhielt im November 2020 den Sport-Ehrenamtspreis des Rhein-Kreises Neuss vom Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreicht. Damals war Corona bedingt lediglich ein Fotograf anwesend. Daher sollte nun, so Axel Volker, die Ehrung vor einem großen Publikum und in einem angemessenen Rahmen stattfinden. Für ihre langjährige Leitung der Abteilung Fitness & Gesundheit wurde Monika Eicker geehrt, die weiterhin noch mit sportlichen Angeboten für die Abteilung aktiv ist. Schließlich wurde Hermann-Josef Tombrink noch auf die Bühne gerufen. Er erhielt seine Auszeichnung für über 30 Jahre Leitung der TT-Abteilung. Axel Volker versäumte es nicht, ihn auf seine aktuellen sportlichen Aktivitäten anzusprechen. Dabei konnte Hermann-Josef Tombrink von seinem dritten Platz bei den Westdeutschen Seniorenmeisterschaften berichten.

Neben den Sportlern und Ehrenamtlern und deren Partner, Freunde und Bekannte war auch die Politik zahlreich und mit Ansgar Heveling sogar prominent vertreten. Die musikalische Untermalung war recht unterhaltsam und für eine Auflockerung des Programms sorgte eine Jazz Dance Formation junger bis jüngster Mädels. So war es eine insgesamt gelungene Veranstaltung!

Weitere Bilder
Michael Börgers und Axel Volker auf dem Weg zur Bühne
Michael Börgers, Axel Volker und Bürgermeisterin Ursula Baum
Bürgermeisterin Ursula Baum, Hermann-Josef Tombrink und Willi Heimann
Überreichung der Urkunden

« zurück