Auf Finn folgt Aaliyah

20. Juli 2021

Aaliyah Torres-Rodriquez
Aaliyah Torres-Rodriquez

Mit durchweg positiven, eindrucksvollen Rückmeldungen endet am 31.7.2021 unser erstes Jahr als Einsatzstelle im Freiwilligendienst. Für die Fortsetzung der kleinen Erfolgsgeschichte steht für das kommende Jahr unsere „Neue“ Aaliyah Torres-Rodriquez in den Startlöchern. Sie wird ab 1. August offiziell die Nachfolge von Finn antreten. Wie bereits auch ihr Vorgänger geht sie zunächst in eine knapp dreiwöchige Übungsleiter-Ausbildung und steht somit dann pünktlich zum Ende der Schulferien unserem Verein als tatkräftige Unterstützung im Kinder- und Jugendsport zur Verfügung. Nach Bedarf und Absprache kann sie in allen Abteilungen eingesetzt werden. Das sportliche Interesse bringt sie auf jeden Fall mit. In ihrem noch jungen Leben hat sie Erfahrung im Schautanzen, Volleyball und ist als Fußballerin in ihrem Heimatverein JFG Rödental aktiv. Rödental liegt in Oberfranken. Dass sie sich um eine Stelle beim VfR Büttgen beworben hat, liegt allerdings nicht am grenzenlosen Bekanntheitsgrad unseres Vereines, als vielmehr daran, dass die Tante in Holzbüttgen wohnt und auf unsere mediale Suche aufmerksam geworden ist. Um trotzdem ihren Sport Fußball weiter ausüben zu können, ist angedacht, dass sich Aaliyah mittels einer sogenannten Zweitspielberechtigung einer Frauenmannschaft im näheren Umkreis anschließt. Wir hoffen, dass Aaliyah hier schnell Fuß fasst und wünschen ihr viel Erfolg für ihr kommendes freiwilliges Jahr.

Weitere Bilder

« zurück