Tischtennis

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2018!

24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2018!

Liebe TT-Freunde,

wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu und es ist Zeit für einen kurzen Rückblick.

Am 10. Juni 2017 haben wir auf 50 Jahre Tischtennis im VfR Büttgen zurückgeblickt. Die beschauliche Feier in kleinem Rahmen im Vereinsheim des VfR war bei allen Beteiligten sehr gut aufgenommen worden. Herzlichen Dank noch einmal an alle, die zum Gelingen der Jubiläumsfeier beigetragen haben!

Um unsere 1. Herrenmannschaft steht es sportlich nicht gut. Mit nur einem Sieg in der Hinrunde belegt sie den letzten Tabellenplatz. Der Abstieg scheint kaum vermeidbar. Einiges besser steht die 2. Herren da. Allerdings wird es schwer, den erhofften Aufstieg in die 2.HKK zu schaffen. Drücken wir der Mannschaft die Daumen!

Besonders erfreulich ist die Situation um die 3. Herren. Nicht nur, dass für die Meisterschaftsspiele immer genügend Spieler zur Verfügung standen. Die Mannschaft steht zur "Halbzeit" an der Tabellenspitze. Dies nicht zuletzt wegen ihrer beiden Spitzenspieler Stanis und Axel, aber auch unser Nachwuchsspieler Marten hat sich prima entwickelt.

In der Jugend hat es einen Umbruch gegeben. Auf den Trainer Christian Camrath folgte Manuel Jäkel und statt einer Jugendmannschaft, nehmen wir nun mit B-Schülern am Spielbetrieb teil. Dank Manuels großen Engagement gibt es aber bereits viel Positives zu berichten. Es wird eifrig trainiert, die Eltern unterstützen bei den Meisterschaftsspielen und zum Jahresabschluss gab es ein Doppelturnier. Hierbei traten die Schüler mit einem Spieler der Herrenmannschaft an. Es hat allen viel Spaß gemacht.

Die Hobbygruppe ist im letzten Jahr weiter gewachsen. Und erfreut sich "überregionaler" Beliebtheit. Regelmäßig finden sich auch TT-Spieler aus MG, GV und Holzbüttgen ein. Überhaupt ist die Trainingsbeteiligung bei den Hobbyspielern intensiver als bei den Wettkampfspielern. Ich finde das schade, verstehe aber auch, dass bei den Wettkampfspielern die meisten in einem Alter sind, wo Familie und Beruf Vorrang vor dem TT-Training haben.

Neu ist in diesem Jahr unsere Ü60 Seniorenmannschaft. Hier haben sich vier Spieler aus der ehemaligen Bezirksligamannschaft des VfR Büttgen zusammengefunden und streben offenbar Erfolge an wie sie sie als Ü40 Mannschaft vor knapp 20 Jahren hatte. Damals gewann man gegen Borussia Düsseldorf, die mit dem Ex-Vizeweltmeister Eberhard Schöler angetreten waren. Mehr zu der Mannschaft findet ihr in weiteren Berichten.....

Dank möchte ich allen Mannschaftsführern aussprechen, die es wegen der vielen Anfragen zu Spielverlegungen oder Aufstellungsproblemen, nicht immer ganz leicht mit ihrer Aufgabe hatten und nicht zuletzt auch denen, die sich um die Hobbygruppe (Ulrich, Konrad), das Material (Gerhard) gekümmert und verdient gemacht haben! Damit genug des Rückblicks......

Euch und Euren Familien wünsche ich

eine herzliche und fröhliche, aber auch besinnliche Weihnachtszeit

mit ein paar stillen Momenten

und ruhigen Tagen,

mit Zeit für Liebe und Freundschaften,

für die Familie

und alles, was einem lieb ist.

Gemeinsamkeiten genießen,

viel Zeit zum Ausruhen und Träumen haben und

zum Kräftesammeln für das

Neue Jahr.

Eine Jahr ohne Sorgen, mit so viel Glück und Erfolg,

wie man braucht,

um zufrieden zu sein, nur so viel Stress, wie man braucht,

um gesund zu bleiben und so viel Freude wie nötig,

um 365 Tage lang rundum glücklich zu sein.

!!!!!!!!!!

Vor allem wünsche ich Euch Gelassenheit, Humor und Zuversicht !!

Alles andere kommt dann ganz von alleine.

Mit herzlich guten Wünschen und lieben Grüßen

Euer Hermann-Josef

« zurück