Speedskating

Sportlerin des Monats September: Silke Röhr!!!

10. Oktober 2013

bedankt sich bei allen die für sie abgestimmt haben: Silke Röhr, Sportlerin des Monats September in Neuss
bedankt sich bei allen die für sie abgestimmt haben: Silke Röhr, Sportlerin des Monats September in Neuss

Es gibt unangenehmere Anrufe als den des Sportchefs der Neuss-Grevenbroicher Zeitung, insbesondere wenn Volker Koch die freudige Nachricht überbringt, dass Silke Röhr durch die Leser der NGZ zur Sportlerin des Monats September gewählt wurde!

Wenn es passt, dann passt es einfach und in 2013 stimmt bisher wirklich alles. Als vorerst letztes Sahnehäubchen folgte für die 38-jährige Doppel-Weltmeisterin nun das Voting zur Sportlerin des Monats und löste noch einmal Begeisterung bei den Speedskatern Düsseldorf im VfR Büttgen 1912 e.V. aus. "Das ist einfach klasse, zeigt es doch neben der Anerkennung für Silkes tolle Ergebnisse dieses Jahr, dass Speedskaten endlich auch in der breiten Öffentlichkeit wahrgenommen wird", freut sich VfR Trainer Frank Weber.
Am kommenden Sonntag besteht ein letztes Mal für 2013 die Gelegenheit die Speedskater im Rennen zu beobachten. Der Kölner K2 Inlinemarathon bildet dabei sowohl den Abschluss des Westdeutschen Speedskating Cups (WSC) als auch das Finale des German Inline Cups. In beiden Wettbewerben ist auch Silke Röhr wieder gut platziert vertreten, ebenso wie ihre Teamkolleginnen und -kollegen, die allesamt noch ein Wort bei der WSC Endabrechnung mitsprechen werden. Wer die Speedskater mit Topspeed im Zielsprint erleben möchte, sollte sich allerdings einen Platz am Kölner Neumarkt sichern. Aus Sicherheitsgründen wurde der Zielsprint der Speedskater dorthin verlegt, da ein sicherer Zielsprint in Domnähe durch die Marathonorga nicht zu realisieren war.

« zurück