Speedskating

Speedies auf der Bahn, einmal Gold, einmal Silber bei der NRW Landesmeisterschaft

25. August 2014

klarer Fall: Jesko Wrobel die unangefochtene Nummer 1 bei den Schülern B!
klarer Fall: Jesko Wrobel die unangefochtene Nummer 1 bei den Schülern B!

Ein Landesmeister- sowie ein Vize-Landesmeistertitel, ein undankbarer 4. und ein 5. Platz, das ist die Ausbeute vom Samstag in Duisburg, der NRW Landesmeisterschaft auf der Bahn.
Aufgrund einer Verletzung der Wadenmuskulatur bekam unser Friedrich „Fred“ Ernst vom Arzt Skateverbot und so wurde die Jugend leider „nur“ von Reiner Schubert unterstützt, doch das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Ungefährdet fuhr Jesko Wrobel seinen Sieg und den Landesmeistertitel bei den Schülern B nach Hause, damit liegt er in der YSC Gesamtrangliste auch sicher auf Platz 1. In Duisburg hat er alle drei Rennen für sich entschieden, die Platzierung war eindeutig gesichert.

Das Wetter machte allen Sportlern zu schaffen, Sonnenschein, Regen, Hagel…der Tag hatte alles zu bieten…auf alle Fälle irgendwie anders als man es sich halt für Ende August wünscht :-(
Justus Wrobel hat sich im ersten Rennen der Schüler A etwas verkalkuliert, dafür das zweite und dritte Rennen umso besser gefahren, denn am Tagesende den Platz 5 einzufahren war eine tolle Leistung! Auch unter den äußeren Bedingungen denn diverse Regenpausen haben den Zeitplan doch ziemlich durcheinander gewürfelt und immer wieder auch zum Umschrauben der Rollen Set-Ups geführt.
Reiner Schubert hatte bei den Altersklassen schnelle und schwere Konkurrenz, die deutlich mehr auf der Bahn trainieren als wir. Er gab trotzdem alles aber leider wurde es am Tagesende dann doch der undankbare vierte Platz für Ihn. Das unter unsere üblichen Falt-Pavillons übrigens ca. 20 Personen passen wurde zwischenzeitlich auch ausgiebig geprüft, als ein Hagelschauer mal kurz vorbei schaute ;-)
Angela Heinisch fuhr ein tolles Punkterennen bei den Kadetten, wurde hier mit Platz 2 belohnt und überrundete sogar einige Ihre Konkurrentinnen. Beim Sprint hingegen ist noch deutlich Luft nach oben. Im Ausscheidungsrennen langte es bei regennasser Bahn zum dritten Platz und so sah es auch am Tagesende in der Gesamtwertung der Kadetten aus, was aber gleichbedeutend mit dem Vize-Landesmeister Titel in NRW war!
Trotz aller wetterbedingten Kapriolen war es ein schöner und gut organisierter Tag in Duisburg, das voraussichtlich vorletzte Rennen der YSC Saison 2014. Die Rangliste ist teilweise noch nicht entschieden, das wird dann in Datteln geschehen. Wir freuen uns drauf.

« zurück