Speedskating

Angela Heinisch mit Platz 3 beim Saisonauftakt der Inlineskater!

31. März 2014

Angela Heinisch im Endspurt des Berliner Halbmarathons
Angela Heinisch im Endspurt des Berliner Halbmarathons

Der Berliner Vattenfall Halbmarathon ist der traditionelle Saisonauftakt in die Inlineskatesaison und Angela Heinisch vom VfR Büttgen konnte bei der 34. Auflage des Frühjahrsklassikers zeigen, dass sie den Winter über hervorragend trainiert hat. Bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen ging sie am vergangenen Sonntag mit rund 1.500 Teilnehmern auf die schnelle Strecke durch die Bundeshauptstadt.

Die 14-jährige Nachwuchshoffnung der Speedskater Düsseldorf im VfR Büttgen verbesserte ihre Vorjahreszeit dabei gleich um über 6 Minuten und erreichte in 43:51 Minuten (Stundenmittel von über 27 Km/h) nicht nur persönliche Bestzeit über die Halbmarathonstrecke, sondern auch den dritten Platz bei den Kadetten. Platz zwei verpasste sie im Endspurt nur um 2 Sekunden, er ging an Lea Sophie Herrmann aus Luckenwalde. Den Sieg bei den Kadetten holte sich Arta Irbe in herausragenden 40:34 Minuten aus Lettland.
Bei den Erwachsenen zeigte Nikolai Bakschies, dass mit ihm dieses Jahr zu rechnen ist. Auch er fuhr mit 35:53 Minuten (Stundenmittel von knapp 33 Km/h) persönliche Bestzeit und im internationalen Weltklassefeld der nicht nach Altersklassen platzierten Professionals auf einen beachtlichen 59. Platz.
Nach diesem gelungenen Start in die Outdoor Saison freuen sich die Speedskater des VfR Büttgen nun vor allem auf ihr Rennen im Rahmen des Renntages zum „Spurt in den Mai“ am 1.5. in Büttgen. Wurde bisher der schnelle Sport auf den kleinen Rollen dort lediglich in einem Demonstrationswettbewerb gezeigt, ist er dieses Jahr offiziell lizenziertes Rennen im Rahmen des Westdeutschen Speedskating Cups (WSC). Im Wettbewerb über 40 Minuten wird ein hochspannendes Rennen mit bis zu 100 Teilnehmern erwartet und die Speedskater des VfR Büttgen wollen mit der Unterstützung der heimischen Zuschauer ein gehöriges Wort beim Rennausgang mitreden.

« zurück