Judo

11.04.18: Mitgliederversammlung der Judoabteilung

11. April 2018

11.04.18: Mitgliederversammlung der Judoabteilung

Am Mittwoch, dem 11. April 2018 fand turnusgemäß (alle zwei Jahre) die Mitgliederversammlung der Judoabteilung im Vereinsheim des VfR Büttgen an der Hermann- Dropmann- Bezirkssportanlage, Driescher Straße in Büttgen statt.

Zwar hätte die Teilnahme etwas zahlreicher ausfallen können, aber dennoch eröffnete Abteilungsleiter Herbert Thora mit seinen beiden Stellvertretern Marion Pfaff und Werner Adler gegen 19:30 Uhr die Versammlung und stellte nach einer für ihn fast kurz ausgefallenen Begrüßung unter TOP 1 die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Stimmberechtigt sind übrigens alle volljährigen Mitglieder sowie die Erziehungsberechtigten der minderjährigen Mitglieder.

Danach trug er sowohl den Tätigkeitsbericht der letzten beiden Jahre als auch den Rechenschaftsbericht vor, zu denen es keine Fragen gab, hatten doch alle Anwesenden die vielen Aktivitäten und Highlights seit der letzten Abteilungsversammlung aktiv mit begleitet und nach besten Kräften unterstützt bzw. dabei mitgewirkt.

Es wurde auch des leider kürzlich verstorbenen Schatzmeisters des Gesamtvereins, Herrn Klaus Berrischen, gedacht, der über 60 Jahre als engagiertes Mitglied aktiv die Geschicke des Vereins mit gestaltete.

Für die nun anstehende Entlastung der Abteilungsleitung wurde Claus Clüsserath übergangsweise zum Versammlungsleiter gewählt. Die Entlastung erfolgte erwartungsgemäß einstimmig, so dass zum nächsten Tagesordnungspunkt, der Wahl der Abteilungsleitung, übergegangen werden konnte.

Herbert Thora und Werner Adler, die seit Anbestehen der Judoabteilung im Jahre 1974 und somit über 40 Jahre lang, diese gemeinsam erfolgreich geleitet hatten, erklärten, dass sie für eine Wiederwahl als Abteilungsleiter und Stellvertreter nicht wieder zur Verfügung stünden, und dass es Zeit sei, nun doch in geordneter Weise die Leitungspositionen und vielen Aufgaben zu übergeben. Beide sagten aber zu, der Abteilung weiterhin sowohl sportlich auf der Matte, als auch bei Veranstaltungen und Turnieren, als auch in den weit verzweigten Tiefen der Netzwerke und beratend in den Administrationsaufgaben der Abteilungsleitung hilfreich zur Seite zu stehen.

Die beiden schlugen als logische Konsequenz Marion Pfaff, die nun auch schon seit vielen Jahren – auch wenn man es ihr gar nicht ansehen mag :-) – als stellvertretende Abteilungsleitung mit den beiden als tolles Team einen großartigen Job macht, als Nachfolgerin für die Abteilungsleitung vor. Weitere Vorschläge für die Abteilungsleitung gab es nicht.

Bevor es zur Wahl kommen konnte, stellte Marion Pfaff noch ihr Konzept vor, das sie sich im Vorfeld überlegt und mit den „betroffenen" Personen auch besprochen hatte. Als Stellvertretung möchte sie gerne mit Claus Clüsserath zusammen agieren, der dem ein oder anderen vielleicht vom Montagstraining der 19h Gruppe bekannt ist, das er seit 2,5 Jahren mit gestaltet. Natürlich möchte sie aber auch nicht auf die schon genannte unglaublich große Erfahrung und fachliche Kompetenz sowie Vernetzung der beiden Herren „im besten Alter" verzichten und möchte sie daher gerne als Beisitzer – auch als Zeichen der Würdigung ihrer großen Verdienste – weiterhin offiziell als wertvolle Stütze und mit offizieller Funktion in der Abteilungsleitung um sich wissen. Alle drei Herren erklärten ihr Einverständnis zu diesem Konzept.

Da es keine weiteren Wortmeldungen, Fragen oder Vorschläge gab, wurde in der anschließenden Wahl dieses Team "im Block" einstimmig bei vier Enthaltungen zur neuen Abteilungsleitung gewählt, alle vier nahmen die Wahl an.

Nach Abschluss der Wahl wurde die Versammlungsleitung an die neue Abteilungsleiterin Marion Pfaff übergeben, die noch die diversen Themen unter dem TOP 5 Verschiedenes moderierte, bevor sie gegen 21 Uhr die Abteilungsversammlung schloss.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß und Erfolg bei der Bewältigung der Aufgaben und in den neuen Ämtern!

Beste Grüße
Das Judoteam

PS: Fotos auf der Seite der Abteilungsleitung folgen in Bälde

Weitere Bilder

« zurück