Fitness & Gesundheit

Altersgruppen

Kinder

Schon 1-jährige Kinder können bei uns gemeinsam mit ihren Eltern erste sportliche Erfahrungen unter spielerischem Aspekt bei Gerätearrangements oder im Umgang mit verschiedenen Materialien unter Gleichaltrigen machen. Unser Schwerpunkt beim Eltern-Kind Turnen liegt auf dem Ansprechen aller Sinne mit ganzheitlicher Zielsetzung. Gerade in der frühkindlichen Entwicklung werden entscheidende Reize für eine positive physiologische und psychisch-emotionale Entwicklung gesetzt, die in dieser Form nicht mehr aufgeholt werden kann. Ein ganz wichtiges Anliegen ist es uns aber auch, den Spaß an der eigenen Bewegung aufrecht zu erhalten, um damit einen wichtigen Grundstein dafür zu legen, späteren Koordinationsstörungen oder Haltungsschwächen durch Bewegungsfreude vorzubeugen.

Unser Schwerpunkt der psychomotorischen Bewegungserziehung setzt sich beim selbständigen Turnen der 3-10-jährigen fort. Spielerisches Üben, Experimentieren mit und an Geräten und erstes gezieltes Bewegungslernen, genauso aber auch kleine Spielformen, bieten einen günstigen Einstieg in alle Sportarten. Daher steht bei uns ein vielfältiges Angebot im Vordergrund, um im Alter von 5-7 Jahren alle Wege für den Übergang zu einer speziellen Sportart offenzuhalten. Unser Programm umfasst daher nicht nur traditionelles und experimentelles Turnen an Geräten, sondern auch sportartübergreifende Bewegungs- und Erfahrungsmöglichkeiten, wie z.B. Rhythmik, Tanz, Pantomime, Ballspiele, leichtathletische Übungen, judoähnliche Zweikämpfe, u.a.

Bei den Tanzmäusen, lernen die Kinder Balance zu halten, Koordination von Armen und Beinen, den Gleichgewichtssinn zu trainieren und Körperspannung aufzubauen. Die Rückenmuskulatur wird gestärkt und es verbessert sich die Körperhaltung. Es soll Freude machen sich zu schönen Klängen zu bewegen.

Für die 8-10-jährigen Kinder bietet Sport und Spiel verschiedene Spielformen an. Spezielle Geräteparcours fordern dazu auf, etwas zu wagen und verantworten, um damit eigene Grenzen zu erfahren. Die kleinen Spielformen bereiten nicht nur auf die großen Sportspiele vor sondern fördern auch durch selbständige Entwicklung von Spielideen und Regelveränderungen in hohem Maße die sozialen Fähigkeiten.


Erwachsene

Bei unseren Angeboten für diese Zielgruppe setzen wir unterschiedliche Schwerpunkte. Während die Fitness- und Funktionsgymnastik sowohl das Herz-Kreislauf-Training wie auch allgemeine Dehn- und Kräftigungsübungen beinhaltet, zielt das Training der Muskeln auf schonende Art auf ein spezielles Übungsprogramm ohne Herz-Kreislaufbelastung. Ebenso gelenkschonend kann man beim Walking etwas für die Fettverbrennung tun.

Ein weiteres Angebot zur Prävention bietet sich mit Wirbelsäulengymnastik. In 15-stündigen Kursen widmen sich unsere Physiotherapeutinnen den Alltagsbeschwerden rund um den Rücken.


Sport für Ältere

Fitness- und Funktionsgymnastik für Sie und Ihn richtet sich an sportlich-aktive Frauen und Männer, die ihren Kreislauf in Schwung bringen, die Koordination und Beweglichkeit fördern und das Gedächtnis anregen wollen. Neben diesen gesundheitlichen Aspekten wird auch großer Wert auf soziale Kontakte gelegt.