Zumba-Kurs startet doch

1. Februar 2018

Ab April beginnt das Training

Zweiter Versuch Zumba Kurs: Ab April bietet die Abteilung Fitness und Gesundheit jeweils samstags von 17 bis 18 Uhr in der Sporthalle an der Lichtenvoorderstraße einen Zumba-Kurs an. Dabei handelt es sich um eine Tanz-Workout zu lateinamerikanischer Musik, bei dem Elemente aus verschiedenen Bereichen – von Fitness über Muskelaufbau und Kardio – miteinander verbunden werden, ohne dass das Training als zu anstrengend empfunden wird. „Im Vordergrund steht ein effektiver Fitnesskurs mit hohem Spaßfaktor“, erklärt Anne Bohne, stellvertretende Abteilungsleiterin.

Immer wieder hatten VfR-Mitglieder und andere Sportinteressierte den Verein angesprochen, ob er nicht einen Zumba-Kurs ins Angebot aufnehmen könnte. Dieser Wunsch wurde gerne erfüllt: Eine professionelle Zumba-Trainerin wurde gefunden, eine freie Halle organisiert und der Kursbeginn für Februar bekannt gegeben. Doch trotz der hohen Nachfrage wurde die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht. Der Grund: die Trainingszeit, dienstags nachmittags war für die meisten Interessenten nicht realisierbar. „Aber wir wurden von vielen gebeten, eine andere Zeit zu finden“, berichtet Bohne.

Auch dieser Wunsch wird nun erfüllt und alle Zumba-Fans könne sich ab sofort bei Bohne per Mail melden. „Natürlich kann jeder erstmal eine Schnupperstunde machen“, betont die stellvertretende Abteilungsleiterin. Eine Anmeldung ist jedoch auch in diesem Fall zwingend erforderlich. „Allein um frühzeitig abschätzen zu können, ob diese Trainingszeit nun angenommen wird“, so Bohne.

Kontakt: bohneanne@gmail.com

« zurück